Spatenstich für das Projekt „Turnhalle“ an der Grundschule in Lachen .

Am 29.03.2021 begann das Bauunternehmen Filgis aus Krugzell bei Altusried mit dem Bau der Turnhalle an der Grundschule in Lachen.

Nach einrichten und absperren der Baustelle wurde mit dem Aushub der Bodenfläche begonnen.
Anschließend mit dem Unterbau und dem verlegen der Drainagen.
Westlich der Schule wurde ein alter Unterstand abgebrochen.

Am Freitag, den 9. April lud die Bauherrengemeinschaft Gemeinde Lachen / Sportverein Lachen zum offiziellen Spatenstich ein.
Neben Bürgermeister Diebolder, den Vorständen des Sportvereins, den Initiatoren der Turnhalle und Vertretern des Gemeinderats waren weiter Gäste anwesend:
-Bayrischer Gesundheitsminister, Klaus Holetschek
-Turnhallen Architekt Dieter Brüggemann
-Referent für Sportstättenbau des BLSV Unterallgäu, Bernd Wassermann
-Geschäftsleiter der VG Memmingerberg, Thomas Reichart 
Geschäftsführer des Bauunternehmen Filgis, Edwin Münsch
   mit Bauleiter Köhl Thomas

 

 

Spatenstich

Baubeginn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.