Im ersten Monat des neuen Jahres konnten die letzten Vorbereitungen für die Einbringung des Estrichs abgeschlossen werden.

Nachdem die Bodendämmung noch im alten Jahr angebracht wurde, konnten nun die Heizungsrohre für die Fußbodenheizung verlegt werden.
Im Anschluss konnte der Estrich durch einen Estrichförderer-LKW in beide Stockwerke eingebracht werden.

Am letzten Wochenende des Monats wurde mit der Montage der Holz-Außenfassade an der Turnhalle begonnen.
Diese Arbeit zieht sich über mehrere Wochen und wird komplett in Eigenleistung umgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.