Der ereignisreiche Mai startete Turbulent!
Nachdem der Monat mit starken Regenschauern begann, die zeitweise die Halle unter Wasser setzten, konnte anschließend weiter an der Fertigstellung der Turnhalle gearbeitet werden.
Die fleißigen Männer des SVL konnten nach etlichen aufgebrachten Stunden in Eigenleistung die Holz-Außenfassade fertig stellen.
Somit konnten auch sämtliche Gerüste rund um die Turnhalle abgebaut werden und dadurch ein freier Blick auf die Fassade gewährt werden. 
In der Galerie, den Kabinen, Toiletten und Duschen konnten die Fliesenarbeiten fertig gestellt werden.
An der Decke der Halle wurden Basketballkörbe, Klettertauschienen, und Schienen für die Ballfangnetze installiert. Ebenfalls wurden die drei Garagentore der Stauräume montiert.
Im Boden der Halle wurden Kernbohrungen gemacht, um anschließend die Bodenhülsen für die Pfosten der Badminton-/Volleyballnetze zu betonieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.