Nachdem im Mai die Bodenhülsen für  Badminton/Volleyballnetze installiert wurden, konnte im Juni am Turnhallenboden weiter gearbeitet werden.
Begonnen wurde damit, die Bodendämmung zu verlegen und danach wurden die Heizungsrohre für die Fußbodenheizung verlegt. 
Im Gymnastikraum wurde ebenfalls die Bodendämmung und Fußbodenheizung installiert und anschließend wurde der Fußboden verlegt.
Nachdem im Bürgerraum die Induktionsschleife für die induktive Höranlage verlegt wurde, konnte dort  mit den Fliesarbeiten begonnen werden. 
Auf den Flachdächern wurde die Schuttgutdrainage und die Flachdachbegrünung angebracht.
Im Vereinsraum montierten die Jungs vom SVL die Unterkonstruktion für die Schallschutzdecke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.